003 Gewaltig #2: Alles erlaubt?! Cage-Fight als Hobby

Quasi alles ist erlaubt – außer Augenstechen. Mixed Martial Arts versucht alle Kampfsportarten zu verbinden. Im Ring fließt schon mal Blut und in den USA ist der Sport inzwischen ein Milliardenbusiness. Ulf Fritzmann ist Eigentümer von „Fenriz“ – einem der größten Gyms für MMA in Berlin. Er hat uns erzählt, wie er auf MMA als (Freizeit-)Sport blickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.