Uli Grötsch: Der Respekt ist teilweise verlorengegangen

Gespräch mit MdB Uli Grötsch (SPD) über die Verschärfung des Strafrechts mit dem Ziel, Polizist_Innen und andere Einsatzkräfte besser zu schützen.

01:00 Wer ist Uli Grötsch? 04:00 Wandel zwischen den Welten: Die Aabeit im Wahlkreis im Vergleich zur Arbeit in Berlin. 07:00: Warum die SPD geschlossen hinter Martin Schulz steht. 12:00 Müssen Polizist_Innen besser geschützt werden? 15:00 Vorstellung der geplanten Verschärfung des Strafrechts bei Angriffen auf Polizist_Innen und Rettungskräfte. 18:00 Der Respekt ist teilweise verloren gegangen. 22:00 Kritik an dem Gesetzentwurf. 24:00 Weitere Vorschläge um die Beziehung zwischen Einsatzkräften und der Bevölkerung zu stärken. 26:30:Wie wird ein Gesetz gemacht? 32:00 Wo sind die jungen Leute in der Politik, wo sollen sich die Jungen engagieren? 36:00 “Es gibt hier leider echt nichts langweiligeres als die Grünen”

Hier gehts doch nicht um blinden Aktivismus

Heute gehts um Aktivismus. Anfangs reden wir über politische Bewegungen und was diese für einen Einfluss haben. Sind politische Comedy oder Aktionen wie die des Zentrums für Politische Schönheit Aktivismus oder eher Entertainment (07:00)? Wie ist es eigentlich mit studentischem Aktivismus, ist das ein elitäres Ding, oder spricht der eine breitere Masse in der Bevölkerung an (16:00)? Wie stark überrascht uns eigentlich immer wieder die Meinung der Wähler_Innen, wenn wir die aktuellen Meinungsumfragen und den “Schulz-Effekt” betrachten (26:00). Und wollen wir Wandel, oder sind wir nicht alle ein bisschen Steinmeier: “Und wir brauchen den Mut, zu bewahren, was wir haben!” (33:00). Hört rein und teilt das Ding, wenn es euch gefällt!